INSURANCE ThinkTank: am 23./24. Mai 2018

2b AHEAD Insurance Thinktank

 

 

 

 

Start-ups gestalten den Vertrieb von Versicherungsprodukten effizienter, schneller und attraktiver. Das spürt der Maklervertrieb, aber gefährdet nicht das eigentliche Geschäft einer Versicherung. Doch stehen in den Startlöchern andere Angreifer, die Technologien wie Blockchain und Künstliche Intelligenz nutzen werden, um nicht nur den Vertrieb einer Versicherung neu zu definieren, sondern auch die Abwicklung von Schadensfällen oder das Errechnen von Risiken komplett automatisieren wollen.

Das Smartphone wird durch neue Interaktionen zwischen Mensch und Maschine ersetzt. In der Zukunft werden Menschen per Gedankenübertragung und Gesten kommunizieren. Das führt zu neuem Kundenverhalten und anderen Bedürfnissen. Gegenstände werden sich selbst gehören und auch selbst handeln. Stellen Sie sich ein selbstfahrendes Taxi vor, das keinem Menschen gehört, sondern nur sich selbst, das weiß, wann es wo am besten Geld erwirtschaftet und wie oft es in die Werkstatt fahren muss.

Welche Versicherungsprodukte wird ein „self-driving commerce“ automatisch entwickeln, vermarkten und vertreiben? Werden die Player bei den Kryptowährungen ausreichend Kapital haben, um Versicherungen abzulösen? Wie sieht eine „elektronische Person“ als Versicherungsnehmer eigentlich aus? Können elektronische Personen Versicherungsgeber sein?

Wir haben große Lust mit Ihnen und anderen Teilnehmern, Zukunftsvisionen in einem dedizierten ThinkTank zu entwerfen, der sich auf die Versicherungswelt der Zukunft fokussiert. Dieser ThinkTank ist eine neutrale Plattform für Unternehmen der DACH-Region, auf der Zukunftstrends und Strategien diskutiert und zu gemeinsamen Projekten weiterentwickelt werden. Die eineinhalbtägigen ThinkTank-Sessions finden zweimal jährlich statt. Ergebnis dieser Treffen werden konkrete Projekte sein, die von den Mitgliedern des ThinkTanks umgesetzt werden.

Tickets für den INSURANCE ThinkTank

Die Teilnahme am 2b AHEAD INSURANCE ThinkTank ist grundsätzlich nur auf Einladung des 2b AHEAD ThinkTanks möglich. Wir haben ein auf 30 Tickets limitiertes Kontingent reserviert, auf das Sie sich hier bewerben können. Nutzen Sie die folgenden Felder zur Bewerbung. Unsere Teilnehmermanagerin Laura Arndt wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Gerne können Sie sich auch direkt an sie wenden.

zu den Insurance ThinkTank Tickets

 

2028 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?

17. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks am 19. und 20. Juni 2018 in Wolfsburg

Evolution, Transformation und technologische Entwicklung – den Millionen oder gar Milliarden von Menschen einen bisher nicht gekannten Nutzen zu bringen und ihr Leben zu verbessern, ist die stärkste Triebkraft hinter den großen technologischen Sprüngen, die wir derzeit erleben. Es liegt nahe, am 17. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks wieder den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Die aus der Digitalisierung generierten Versprechen sind groß: Im Jahr 2028 werden die Menschen länger und besser leben. Vermutlich werden wir der Lösung einiger der großen Menschheitsprobleme näherkommen: Klimawandel, Energieversorgung, Epidemien. Selbstfahrende Autos werden das Unfallrisiko drastisch senken. Autofahrern wird die Zeit zurück geschenkt, die sie bislang an das Lenkrad bindet.

All diese großartigen Versprechen treffen nur ein, wenn wir akzeptieren, dass Computer in vielen Bereichen besser agieren als wir Menschen. Und wenn wir Menschen das Nachsehen an Expertise gegenüber künstlicher Intelligenz mit einem neuen Selbstverständnis kompensieren. Auf dem Zukunftskongress 2018 diskutieren wir die Auswirkungen der neuen Lebens- und Arbeitswelten auf uns Menschen in den verschiedensten Rollen.

Sie möchten mehr wissen?

Mehr Informationen zum Thema

Ticket anfragen